Wie sieht Schwerhörigkeit/Taubheit aus?

I'm not deaf, I'm ignoring you pin -- Foto: maxsamedia

Ich sage immer: Schwerhörigkeit sieht man nicht. Aber das stimmt  eigentlich nicht ganz. Man sieht man sie nämlich doch. Nur leider – und darum ist ja dieser Spruch aus den 1980ern auch so gut – sieht sie halt genauso aus wie Ignoranz.

Oder Arroganz. Schüchternheit. Unhöflichkeit. Introvertiertheit. Trampeligkeit. Nich-ganz-so-schnell-im-Kopf-heit.

About these ads

7 Antworten zu “Wie sieht Schwerhörigkeit/Taubheit aus?

  1. Den Button brauch ich auch!

  2. Nur für den Fall dass das zu versteckt ist: Das Bild linkt zu einem Verkäufer bei ebay

  3. Bei den 6 zur Auswahl stehenden Interpretationen gilt es, wie ich finde, den Anteil für Unhöflichkeit, Trampeligkeit und Nich-ganz-so-schnell-im-Kopf-heit möglichst niedrig zu halten, oder? wie kann man das erreichen?

  4. Schwierig, weil grundsätzlich denken die Leute eh was sie wollen.
    Der hörende Träger dieses Ansteckers brüskiert cool die Wohlgesonnenheit des Anderen. Also dessen der erstmal nichts böses annimmt, der denkt “och, der ist taub” statt “der arsch ignoriert mich”.
    Als Schwerhöriger oder Tauber bin ich in der Situation auf die Wohlgesonnenheit angewiesen. Um die Sache richtig stellen zu können. Teilweise sogar um überhaupt zu merken, dass ich den Eindruck gemacht hab.

  5. der Spruch frei übersetzt: ICH BIN NICHT DOOF ICH IGNORIER SIE stimmt ja so sehr, dass es schon richtig weh TUUUUUUUT !
    ich stimm nqlb voll zu.
    Im Deutschen kennen wir das Wort begriffsstutzig und so wird man meistens behandelt. Diese Behandlungsform ist abstoßend, muß man ignorieren oder sich dagegen verwahren. Heutzutage schlucken wir dies mies und fies Getue und legen uns das berühmte dicke Fell zu. Das Verhalten wird mal so oder so beurteilt. Was man hören soll, hör ich oft leider nicht und das was ich eigentlich nicht hören, soll kriege ich garantiert mit. Ignorieren schützt nicht vor Konsequenzen.

  6. Der typische Akustikerspruch stimmt: “lindheit trennt von den Dingen, Taubheit von den Menschen”. Ich bin auch so unendlich genervt, dass ich seit 2004 so wahnsinnig schlecht höre.
    Clara

  7. Oh, das kann ich gut verstehen! Ist ja nur leider (oder vielleicht auch glücklicherweise) so, dass ständig genervt sein auch nix bringt außer Falten und Magengeschwüre. Hoffe also, es ändert sich für Dich bald etwas.

    Zu dem Spruch gab’s hier übrigens auch schon mal ne Diskussion.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ photo

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s