Gebrauchsanweisung für Schwerhörige #4: Hände Weg!

Wie macht man’s Schwerhörigen leichter und das Gespräch erfolgreich?  11 Regeln von denen auch Andere profitieren.

Regel Nummer 4: Hände weg!

Dazu gibt’s nicht viel zu sagen. Es gibt so eine seltsame Sorte Mensch, die beim Reden mit den Fingern an ihrem Mund rumnestelt oder ihn sogar mit der Hand ganzen Hand beschirmt. Das mag gedankenverloren oder höflich gemeint sein. Ist aber nicht hilfreich. Und das meine ich jetzt nicht nur wegen des Lippenlesens.

Zur Übersicht: 11 Regeln für besseres Reden mit Schwerhörigen

Advertisements

4 Antworten zu “Gebrauchsanweisung für Schwerhörige #4: Hände Weg!

  1. Ha. Anders als beim Strafraum, hatte ich hier schon richtig geraten. 🙂

  2. War ja auch kein bildliches Sprechen 😉

  3. Und dann gibt’s da noch Kollegen, die sprechen, ohne ihre Lippen auseinanderzubewegen. Die anderen verstehen den ja, sogar aus 10 Meter Entfernung. Ich aber nicht – und das MIT Hörgeräten – aus 2 Meter Entfernung.

  4. Stimmt, bei der Sorte Leuten werden die Lippen zu Händen. Also: Lippen weg! 😉

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s