Not quite like Beethoven wird sozial

Bevor es hier mit Schwerhörigkeit weitergeht: Not quite like Beethoven ist jetzt bald zwei Monate alt, wächst auch — es ist einfach mal an der Zeit, auch sozial zu werden. Ich habe ein bißchen Gefühl für die Bloglandschaft und eine tägliche Dosis in meinem Feedreader entwickelt.

Als ich als Neueinsteiger versucht hab, mich zu orientieren, fand ich lange, unkommentierte Blogrolls gar nicht hilfreich. Darum hab ich mich entschieden, lieber weniger als ich tatsächlich lese aufzuführen. Aber dafür die, die ich besonders mag, auch mit ein paar Worten zu bedenken.

Also — schaut mal rein. Und klickt gern ein bißchen….

Advertisements

3 Antworten zu “Not quite like Beethoven wird sozial

  1. Vielen Dank für die schöne Auflistung! (Jetzt werde ich noch mehr Zeit am Tag verlieren mit Blogleserei, aber was solls.)

  2. danke! ich fühle mich geehrt.

  3. das sind wirklich sehr nette und schöne beschreibungen. danke 🙂

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s