Schöne Töne: Cradle of Love

Zur Abwechslung mal kein Eintrag über Schwerhörigkeit, stattdessen einer zum schwerhörig werden. Ich finde ja seit langem, dass kaum wer so rockt wie Billy Idol. Jetzt hat Nadine von Bremen mir Vorwand Anlass gegeben, ein tolles altes Video zu posten. Es lohnt sich, Bild und Ton zu genießen. Regie David Fincher! Also: Aktivboxen anschalten, aufdrehen – und abgehen.

Update: Leider ist die einbettbare Version des Videos nicht ganz komplett. Ich empfehle darum, diese hier direkt auf YouTube anzusehen.

Was mir dabei gerade so auffällt, sehr 90ish vorkommt und mit Hunderten Hip-Hop Videos im Hinterkopf auch gut gefällt (SPOILERALERT!):

  • Es gibt tatsächlich einen videointernen Grund, warum die Frau sich auszieht (heute wäre es wohl „einfach die Musik“ oder sie würde von vornherein halbnackt an der Tür stehen)
  • Sie geht am Ende auch wieder — ebenfalls angezogen
  • Die größte Sorge des Nerds ist seine Einrichtung, er konvertiert nicht zum coolen Typen…

Bei f&art gibt’s übrigens noch mehr Grund zu denken, dass man in den 1990ern vielleicht doch noch mehr Wert auf eine gute Geschichte legte. Hier gucken.

Advertisements

2 Antworten zu “Schöne Töne: Cradle of Love

  1. endlich jemand, der den billy jenauso gern hat wie icke!

  2. Das kann ich nur zurückgeben! 🙂

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s