Unglaublich…

…ein interessanter Artikel in der Bild am Sonntag: Wie sich Schwerhörigkeit anfühlt. Nichts wirklich Neues, aber sehr nett geschrieben. Helge Timmerberg ist ja nun auch ein spannender und nicht ganz unbekannter Autor! (Wer mag, sehe sich zB. die wirklich tollen Buchbesprechungen an, die er für die Zeit geschrieben hat, zu finden hier.)

In dem Text in der BamS hat mir besonders gefallen, wie er einmal versuchte, sich seiner Schwerhörigkeit zu entledigen. Ein kubanischer Voodoo-Doktor hatte nämlich den Grund dafür entdeckt:

Vor vielen, vielen Jahrhunderten hätte sich meine Familie an Zigeunern versündigt, und die hätten uns dafür verflucht. Für ein Honorar von 20 Dollar zwang der Voodoo-Mann den Fluch aus mir heraus und hinein in eine Flasche. Und Korken drauf. In das Meer sollte ich diese Flasche werfen, so weit wie möglich, damit sie nicht auf den Klippen zerschellt und den Fluch wieder frei gibt. Denn der ist verflucht schnell.

Ich hatte Gegenwind an der Ufermauer. Wolken jagten über der Bucht von Havanna, Wellen rollten wütend auf mich zu. Deshalb hatte ich den Motor des Mietwagens laufen lassen, auch die Fahrertür stand weit offen. Ich warf die Flasche ins Meer, sprang hinters Steuer und brachte den Fiat in 10,7 Sekunden von null auf hundert. Leider reichte das nicht.

Ich muss sagen: Ich hätte das ganz genauso gemacht. Denn man weiß ja nie.

UPDATE: Okay, jetzt wundert es mich auch nicht mehr so stark, solch einen Text in der Bildzeitung zu finden. Habe gerade entdeckt, dass der Text ein Wiederabdruck ist. Der war im Januar schon mal in der NZZ erschienen.

Advertisements

2 Antworten zu “Unglaublich…

  1. 😀
    was man so alles probiert…
    herrje, hab schon so viel erlebt..
    meine mutter ist recht „empfäglich“ für alles dieser art… manchmal amüsiert es mich, oft lässt es mich den kopf schütteln… und das „schlimme“ ist, ihr geht es gut – es ist interesse – oder die sehnsucht nach etwas… wer weiß….

  2. Vielleicht auch einfach Sehnsucht nach Sinn (statt Chaos oder Zufall oder….)

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s