Was gar nicht geht: Im Dunkeln nebeneinander liegen und reden

Im Dunkeln - Foto: Not quite like Beethoven, all rights reserved :-)

Nein. Das geht nun wirklich gar nicht. Leider! Das fand ich früher schon auf Klassenfahrten schrecklich schade. Da bin ich immer als erster eingeschlafen, während die anderen noch stundenlang gequatscht haben. Es ist mit der Liebe nicht besser geworden. Und am Schlimmsten ist es, wenn man extra wohin gefahren ist, um den Sternenhimmel anzugucken und im Auto zu knutschen. Es sich aber alles gar nicht gut anfühlt, weil nichts sehen und nichts verstehen verflixt unsicher macht. Und man darum recht schnell wieder zurückfährt Verdammt!

Wer noch nicht weiß, worum’s geht, klicke hier. Oder hier.

Advertisements

4 Antworten zu “Was gar nicht geht: Im Dunkeln nebeneinander liegen und reden

  1. Im Dunkeln fingern oder Gebärden geht mit etwas Übung recht gut. Und auch wenn man keine Gebärdensprache kann, hilft ein wenig Erfindungsgeist und Phantasie ebenfalls. Man muss ja nicht alles Intime oral machen, egal wie sehr es befriedigt. 🙂

  2. Hahaha, stimmt! In dem oben beschriebenen Fall war allerdings nicht viel zu machen.

    Wie fingert man denn im Dunkeln? Mit den Fingern des Anderen auf den eigenen?

  3. Ja, mit den Fingern des Anderen auf den eigenen. Das machen Taubblinde übrigens mit Gebärden genauso.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s