Ist ja auch leicht zu verwechseln so nachts im Club

Also, das ist mir ja schon sehr lange nicht mehr passiert. Nach dem netten Abend in der bekannten Berliner Spreeuferbar traf die Begleiterin auf dem Weg raus noch zwei mir unbekannte Freundinnnen. Und während zuvor akustisch noch alles recht okay war — offene Lage, nicht allzuviel Gedränge, nicht gar so laute Musik und vor allem: nonverbale Unterhaltung wie Tanzen und Tischtennis —  spielte nun die Musik auf und es wurde finster.

Berlin - Photo by Stanescoo / flickr(Photo: Lucian Stanescu)

Ich stand also daneben, verstand aber nichts — und als die Damen gar nicht mehr aufhören wollten zu reden, fing ich an, meinen Gedanken nachzuhängen. Ab und zu fragte mich die Begleiterin was, das ich mit einigem Nachfragen und vermutlich nicht vollkommen in den Rahmen des laufenden Gespräch passend beantwortete.

Wie sich später herausstellte, hielt man mich für besoffen.

Advertisements

6 Antworten zu “Ist ja auch leicht zu verwechseln so nachts im Club

  1. Ist mir auch schon passiert. Und ich bin nicht mal schwerhörig…

  2. LOL, das kenne ich sehr gut!

  3. Ich habe in solchen Situationen ungewollt, schon einige Lacherfolge erzielt. Ich trinke keinen Alkohol.

  4. This is hilarious. Is that the bar where you sit in beach chairs, on a sandy bank, near Friedrichstrasse?

  5. *LOL* Passiert mir aber auch. Ich werde dann allerdings immer für der deutschen Sprache nicht mächtig gehalten.

  6. Oh, eine verbreitete Erfahrung 🙂 Muss aber zugeben, dass so dicht und doch unbeteiligt Danebenstehen auch mir auffällt. Wenn es mal bei wem anders passiert.
    Nein, nicht Friedrichstr. Bar 25 und Kiki Blofeld.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s