BLOGWICHTELN 2009: Suchen – und Not quite like Beethoven finden

Ich wurde bewichtelt. Und bin entzückt! Es muss sich bei dem Wichtel um einen Abenteurer mit Leib und Seele handeln, jedenfalls standen selbst im Lonely Planet für Bangkok von 1963 nicht so viele Geheimtipps und schmierige Spelunken drin wie sie hier nichtsahnend suchenden Touristen auf meinem Blog empfohlen werden. Ich habe auch eine Vermutung, wer der Wichtel ist. Was mache ich nun mit diesem Wissen? Aber lest selbst, was er gewichtelt hat:

Hier wieder mal eine Reihe von Suchanfragen, deren Urheber Tante Google hierher schickte:

quiet like Beethoven
Sucht hier jemand Informationen über die stille Welt eines prominenten Schwerhörigen – die ja gar nicht so still ist – oder handelt es sich um einen bloßen Tippfehler? Beispielsweise des Blogwichtels, der sich hier einlesen wollte…

Beethoven in out
Was weiß denn ich, ob Beethoven grade in oder out ist – oder weist dieses Blog etwa darauf hin, dass der Autor sich intensiv mit sogenannter E-Musik beschäftige? Vielleicht kann ja Alex DeLarge weiterhelfen, der sich sowohl mit Beethoven als auch mit the old in-out intensiver befasst hat.

Sex mit Björn Borg Augenschmaus?
Tut mir sehr leid, liebe Leserin, oder auch lieber Leser, aber mir liegen keine Informationen darüber vor.

halb aufgerollte Lakritzschnecke asiatisch
Asiatisch as in süß-sauer? Oder wie darf ich das verstehen?

hörgeschädigt
Sorry, Du bist hier falsch

Tamagotchi aufbohren
Technische Diskussionen finden hier zwar durchaus statt, gelegentlich auch über Produkte asiatischer Herkunft; in aller Regel geht es dabei jedoch um etwas komplexere Gadgets bzw. deren Vor- und Nachteile.

Gehirn Rumgeschnippele
Findest Du Deine Wortwahl nicht ein wenig, wie soll ich sagen, flapsig? Respektlos?

hinterhältige Bischöfe tabu
Ich dachte ja immer, in der katholischen Kirche gäbe es keine Tabus. Bei deren hinterhältigen Vertretern erst recht nicht. Aber fundiert kann ich mich dazu nicht äußern.

„lebt man ignorant glücklicher?“
Mag sein. ich habe mir allerdings sagen lassen, dass viele Leute durchaus Freude am Lernen und am Wissen haben. Der Blogwichtel beispielsweise sagt, er freue sich, in meinem Blog eine ganze Menge gelernt zu haben.

Timing, Schwiegeroma standardmäßig einzufangen
Äh, wie meinen?

glitschigen Knutschens
De gustibus…, schon klar. Aber wieso im Genitiv?

künstliche Schildkrötenpanzer ausprobieren
Und was soll das bringen, wenn ich fragen darf? Ich meine, hier findet sich ja durchaus der eine oder andere Text zum Thema Liebe, Sex und Zärtlichkeit, aber das klingt mir doch sehr… kinky.

heruntergezogener Spitznamensfinder
Ich weiß nicht, was Du meinen könntest, aber zum Thema Spitznamen hätten wir ein sehr interessantes Video im Angebot.

furchterregende Herausforderung Toulouse
Was soll an Toulouse, für das mein Französischlehrer immer so geschwärmt hat, denn bitte furchterregend sein? Jetzt schau nicht so betreten, ist doch kein Betroffenheitsblog hier!

Advertisements

10 Antworten zu “BLOGWICHTELN 2009: Suchen – und Not quite like Beethoven finden

  1. „Was mache ich nun mit diesem Wissen?“

    Ich würde vorsichtig damit umgehen, es handelt sich um extrem gefährliches Wissen 😉

  2. Ich werde die Verhandlungen mit den Käufern diskret führen!

  3. Vermutungen darfst, nein sollst Du ruhig hier äußern 🙂

  4. Hm… Bin ich einfach nur schwer von Begriff? Hat der Wichtel sich die Google-Suchbegriffe nur ausgedacht, oder kennt er die irgendwoher?

  5. Pingback: Blogwichteln 2009 – Wichtelbeiträge « Bhutis Gemischtwarenhandlung

  6. @Muriel:
    Bei fast allen oben genannten Suchen sollte dieses schöne Blog auf Seite 1 der Google-Suchergebnisse zu finden sein.

  7. Nachdem ich ein bißchen in den Wichtelbeiträgen herumgestöbert habe, bin ich nun nicht mehr so sicher. Aber ich gestehe mal, dass mich mein Wichtelbeitrag sofort an Herrn Murmeltier Phil denken ließ…. Na?

  8. Die Zweifel sind berechtigt, ich grüße nicht täglich.

  9. Pingback: Grimme und andere Kleinigkeiten « angedacht

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s