Sehen, was sonst keiner hört: Der Ablese-Service zur WM 2010

Meine Blogkollegin Jule ist ein alter Ablesefuchs. Sie vergnügt sich schon lange damit, Leuten von den Lippen abzulesen, was diese nicht laut sagen wollen.

Seit gestern tut sie damit auch was für die Allgemeinheit und twittert live, über die Spiele bei der Fußball-WM. Wir hatten dadurch schon gestern beim Spiel Deutschland gegen Ghana eine äußerst unterhaltsame 2. Ebene im Hintergrund! Ich sag nur: Arne Friieeedrich! 😉

Ich bin gespannt wie’s weitergeht. Ob sich die Mannschaften mit sowas wie dem alten Elephant-Juice-Trick auf die neue Bedrohung einstellen?

Advertisements

7 Antworten zu “Sehen, was sonst keiner hört: Der Ablese-Service zur WM 2010

  1. Hehe, NQLB,

    Arne Friedrich ist einfach lecker, der sieht lecker aus und spielt dazu noch gut Fußball, was will man mehr für einen Augenschmaus? 😉

    Und kennst du den Film: „Ganz normal verliebt?“ Da kommt auch dieser „Olive Juice“-Trick vor. 🙂 Der Film handelt übrigens von der Liebe zwischen zwei geistig behinderten Menschen – Juliette Lewis spielt die Carla in dem Film einfach super!

    http://de.wikipedia.org/wiki/Ganz_normal_verliebt

    Und ja – der Ableseservice kommt ganz gut an. 😉 Sogar das Finanzamt hat auf dem Blog vorbeigeschaut. Ob ich irgendwann gefragt werde, ob ich Einnahmen dafür beziehe….?

    lg, jule

  2. CharlyBrown

    Mit Lippenlesen kann man ahnungslose Hörende
    erschrecken auch wenn man/fraut nicht
    wirklich gut Lippenlesen kann.
    Beispiel: Vor vielen Jahren haben zwei Kollegen in meinem Büro miteinander gesprochen und dabei viel gelacht.
    (Ich war damals stocktaub, Ci gab es noch nicht)
    Als der eine von den Beiden gegangen war, sagte ich zum Spass zu meinem Bürokollegen:
    „Das erzähle ich Deiner Frau, Du hast vergessen,
    ich kann Lippenlesen!“
    Ich hatte garnicht verstanden, was die beiden geredet haben, trotzdem ist mein Kollege
    erstmal vor Schreck erstarrt und hat mich
    gebeten, seiner Frau nichts zu erzählen.
    Klar, ich habe ihm versprochen, seiner Frau
    nichts zu sagen.

  3. Jule, das Finanzamt? Oje, die sind aber fix 😉
    Nein, den Film kenn ich nicht. Muss ich mir mal angucken, Du hast mich neugierig gemacht. Außerdem meint er hier der Film instrumentalisiere ganz platt die Behinderung. Das fandest Du aber gar nicht?

    Charly Brown, zu gütig von Dir, wirklich 😉 Aber: Normalos erschrecken muss auch mal sein. Ich hab’s auch ein oder zweimal gemacht.

  4. Regenbogen

    Boah, Charly. Da tun sich ja Abgründe an Fiesheit auf. „lach“

  5. Geil wurde auch Zeit xD

    Übrigens: Ich denke ARGENTINIEN wird kein Problem – und sonst beim gemütlichen in der Sonne stehen und Fußball gucken, wäre eine Niederlage auch nicht der Weltuntergang – Immerhin Viertelfinale!!

    Ich schreibe übrigens auch an einem Blog über die WM -Wenn Du möchtest, schau mal vorbei.

    http://www.blognewz.de

    Danke & LG,

    Der Fußball – Fan

  6. Regenbogen

    ….und Hauptsache nicht gegen England, UND dann auch noch Rache für Wembley.
    Nee, da wäre selbst ein Ausscheiden gegen Argentinien nix Schlimmes…obwohl ich den ollen Maradona auch nicht ab kann.

  7. Regenbogen

    Glückwunsch an Spanien, haben verdient gewonnen.
    Leider war es eine total harte Partie und die vielen gelben Karten hatten durchaus ihre Berechtigung….
    Lag wohl daran, daß es für beide Teams um den allerersten WM-Titel überhaupt ging.

    Leid getan hat´s mir v.a. für Martin Stekelenburg; der war bei Iniestas 1:0, so wie ich das gesehen habe, sogar dran am Ball, hat nur nicht gereicht….

    Aber ne Chance hatte Holland ja eh nicht –
    denn:
    PAUL HAT´S JA GESAGT….

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s