Es stimmt ja

Schwerhörigkeit kann jeden treffen, also muss man auch bei der jungen Zielgruppe Awareness schaffen. Findet jedenfalls Freundin N.

Advertisements

8 Antworten zu “Es stimmt ja

  1. Das ist goldrichtig! Schwerhörigkeit und Ertaubung kann jeden treffen – und die Träger von Ipod und Co sind eine neue Spezies, die heranwächst und das Bewußtsein für die Komplexität und Sensibilität des Ohres oft nicht verstehen können oder wollen. Aber die stehen nicht alleine da. Auch diejenigen welche gut hören, meiden Schwerhörige und geben somit den Nährboden, dass Schwerhörigkeit und Ertaubung weiterhin tabuisiert oder nicht ernst genommen wird – und vor allem signalisieren sie noch eines: Eine falsch geglaubte Unverwundbarkeit. Wir sind keine Siegfrieds! Lass uns weiterhin aufklären und trotzdem Lebensspass haben 🙂

  2. Hallo
    Wo wir grade beim Thema sind. Ich habe das Gefühl mit 31 mittlerweile etwas schlechter zu hören bzw einige Geräusche nicht mehr in dem Umfang wie früher wahrzunehmen.
    Das fällt mir selber auf aber auch anderen. Ich weiß nur nicht ob es tatsächlich schlechteres hören ist oder unaufmerksamkeit oder ähnliches.
    Wo sollte Ich einen Hörtest machen bei einem Arzt oder tatsächlich bei einem Hörgeräteakkustiker??
    Über einen Tipp würde Ich mich freuen.
    LG Pascal

  3. @Pascal – Akustiker haben das gleiche Equipment wie HNOs und oft sogar besseres, weil die die Geräte anpassen müssen, während viele HNOs nur Verordnungen schreiben. Eine wirklich umfangreiche Untersuchung bieten die wenigsten HNOs, da gibt es spezielle Zentren in größeren Städten. Aber für den ersten Verdacht ist beides geeignet. Lediglich diese ganz simplen Hörtests per Telefon, Webseite oder in Fußgängerzonen vor Akustikern ausgestellten Kopfhörern, die einem 4 Töne vorspielen, taugen nichts. Beim Akustiker geht es wahrscheinlich schneller und mit etwas Glück bekommst du eine Tasse Kaffee und vermeidest es, eine halbe Stunde den Raum mit Patienten zu teilen, die an infektiösen Atemwegserkrankungen leiden. Sollte der Akustiker wirklich etwas feststellen, kommst du natürlich um den Gang zum HNO nicht herum. Das wichtigste ist tatsächlich: Kein Dünkel! Wer schlecht hört, merkt gar nicht, was er alles verpasst. Wenn man selber anfängt, das Gefühl zu haben, schlecht zu hören, ist meistens wirklich was faul.

  4. @Pascal: Ein Ohrenarzt oder Facharzt für HNO wäre wohl ganz sinnvoll. Meinst du nicht?

  5. Da habt Ihr beide wohl recht.
    Besonders wenn die Nebengeräusche rauschend sind Strasse,Abzugshaube dann krieg Ich einiges nicht mit. Obligatorische Antwort“HÄ“.Fernseher mach Ich wohl auch zu laut,ich würde sagen Nein. Verdrängung oder schlechtes hören.???
    Ich bin letztens spazieren gegangen an so einem Windrad erst kurz vor dem Windrad habe ich Geräusche davon wahrgenommen, wo mein Freund meinte er hört das schon länger. Er sagte dann ich höre wohl höhere Frequenzen nicht so. Ich kann das nicht beurteilen,hab ja nichts gehört.
    Ich werd das mal in Angriff nehmen ganz wohl ist mir dabei nicht aber hilft ja nichts.
    Danke schonmal

    LG Pascal

  6. Dann wünsche ich Dir mal einfach alles Gute. Wenn Du magst, kannst Du ja gelegentlich berichten, wie es Dir ergangen ist.

  7. So Ich hab gleich Nägel mit Köpfen gemacht.
    Donnerstag um 13 Uhr Hörtest bei Hörakustiker gemacht. Mal gucken was bei rum kommt. Etwas flaues Gefühl hab Ich schon, abwarten.

    Danke schonmal Pascal

  8. Ich schließe mich Enno vollkommen an. Und freut mich, dass Dir geholfen wurde.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s