Menschen lesen: Wie gut bist Du wirklich?

Schwerhörige und Taube prahlen ja öfters mal mit Ihrer Fähigkeit, Menschen zu lesen. Bei der BBC gibt’s einen hübschen Test, bei dem man echtes Lächeln von falschem unterscheiden muss. Wer also mal Lie to Me spielen will, der klicke hier.

Gefunden hab ich das in den bookmarks von ix. Und lustigerweise hab ich auch genau die gleiche Punktzahl wie er: 14 von 20 richtig erkannt. Wer bietet mehr?

Und wer auf den Geschmack gekommen ist: Hier gibt’s ein ähnliches Spiel mit Lippenlesen.

Advertisements

28 Antworten zu “Menschen lesen: Wie gut bist Du wirklich?

  1. 14 von 20 – auch bei mir.

  2. 9 von 20, ist bei einer Reklusin wir mir aber auch nicht verwunderlich.

    Eine Frage zu Lie to me… die Lügner oder Wahrheitsager in der Serie sind doch alles Schauspieler, nicht wahr? In dem Fall sind sie aber doch alle „Lügner“? Funktioniert das dann überhaupt?
    Hab die Serie selbst nie gesehen, da ohne Fernseher…

  3. meta morfoss

    wow, 17 von 20. jetzt bin ich etwas erstaunt über mich selbst.

    danke für den hinweis!

  4. Hab auch 17 von 20. 😀

  5. 14 von 20. Als ich nach dem fünften Beispiel den Dreh draushatte, sank die Fehlerzahl rapide. Allerdings finde ich die Unterscheidung von „echt“ und „falsch“ etwas problematisch. Auch ein höfliches- also falsches – Lächeln kann doch von echter Freundlichkeit zeugen. Oder nicht?

  6. Ich hab 20 von 20 richtig… oha. Das hätte ich nicht vermutet. Ich habe immer nur auf die Augen und nicht auf den Mund geschaut, vermutlich hat das geholfen…

  7. Vor einigen Monaten hab ich in einer Zeitschrift einen Artikel über den
    US-Psycho-Professor gelesen, der angeblich jeden Lügner erkennt.
    Aufgrund dieses interessanten Artikel hab ich die DVD „Lie to me“
    gekauft und einige Folgen dieser Serie angeschaut.
    Nach einigen Folgen wurde ich nachdenklich :
    Wie viel Unschuldige sitzen wegen solchen pseudowissenschaftlichen
    Methoden in US-Strafanstalten?!
    Eine meiner Freundinnen ist promovierte Psychologin.
    Sie sagte mir: Jeder Normalo wird bei einem Polizeiverhör nervös,
    auch wenn er/sie unschuldig ist. Labile Menschen geben bei
    Polizeiverhören nach ein bis drei Stunden alles zu was die
    „netten“ Polizeibeamten hören wollen!
    Schlimm ist: wirklich Schuldige sind oft ganz coole, gemeingefährliche
    Psychopathen ohne jede Gefühlsregung. Die wissen genau, wie sie
    nett und unschuldig schauspielern müssen.
    Auch die besten Polizeiverhörer und Psychologen können nie wissen
    ob ein Mensch im Verhör aus ganz anderen Gründen lügt oder
    eiskalt auf unschuldig schauspielert.

  8. 16 out of 20. Das überrascht mich bei meiner „Gesichtsaphasie“.

  9. Ich habe 15 von 20. Yippieh! — Ich werde gleich bei Cal Lightman anheuern. 🙂

    Cooles Fundstück!!!

  10. Pingback: Tweets that mention Menschen lesen: Wie gut bist Du wirklich? | Not quite like Beethoven -- Topsy.com

  11. habe 18 von 20 richtig erraten, war auch selbst überrascht 🙂
    Ich habe die Zusammenhang von Bewegung der Körper, Augen und Mimik bewertet und nicht das Grinserei 🙂

  12. @alle, genau, um den Mund geht’s dabei am allerwenigsten. Freut mich, dass Ihr auch soviel Spaß dabei habt. 🙂

    Yon, den Begriff Reklusin musste ich jetzt erstmal nachgucken. 😉 Ich nehme an, die Schauspieler werden von dem psychologischen Beratungsteam darauf trainiert, die Mikro-Expressionen, um die es geht, auch zu zeigen. Ob das immer gut gelingt, ist eine andere Frage. Ich finde es ganz passabel.

    frau frogg, diese Laborsituation ist doch sowieso: genau dies. Aber in dem Fall geht es ja nicht darum zu sagen ob die Person freundlich oder wohlgesinnt ist, nur darum, ob das Lächeln spontan oder bewußt konstruiert ist.

    Charly Brown, ich habe keine Ahnung, ob das irgendwo systematisch eingesetzt wird, wäre aber überrascht, wenn gerade diese Methode besonders viele Unschuldige hinter Gitter bringen würde. Da geht es doch viel mehr um das Ganze Drumherum, Verhösituation, Geständnis, andere Indizien. Übrigens, unter anderem aus dem was Du sagst, zieht die Serie in ihren guten Momenten ihre Spannung.

  13. 17 von 20. Hätte ich nicht erwartet.

  14. Da muss ich ja richtig enttäuscht sein, mit meinen 14/20.
    Wohlbei es wichtige Teile meiner Lebensrfahrung doch bestätigt. Alle 6, die ich nicht richtig einschätzen konnte, sind Männer.

  15. Wir sind eben mysteriöse Wesen. Oder waren das die anderen? 😉

  16. NqlB, besonders viele Unschuldige werden mit der Methode nicht
    im Gefängnis landen. Fakt ist, in USA (leider auch in Deutschland) sind Unschuldige durch zweifelhafte Polizeimethoden im Gefängnis
    gelandet. Naja, ich hab einfach eine Aversion gegen gar zu
    „unfehlbar“ auftretende „Experten“ jeder Art.
    Auch diese Gerichtsmediziner aus „Boones“ finde ich unrealistisch.

    Die Gesichtsmimik der „Täter“ in Lie to me wird nicht von den
    Schauspielern selbst kreiert, sondern am Computer hinzugefügt.

  17. Ah, interessant, danke für den Hinweis!
    Ansonsten finde ich: Die zweifelhaften Polizeimethoden sind doch in den seltensten Fällen wissenschaftliche Methoden (wenn man die Mikro-Expressions-Geschichte mal als solche bezeichnen will).
    DNA-Analysen zB waren durchaus lange umstritten bevor sie irgendwann in Gerichtsverfahren als Beweismittel anerkannt wurden. Keine Transparenz und keine Rechtsstaatlichkeit, das ist, was ich unter zweifelhaften Polizeimethoden verstehen würde.

  18. Danke, CharlieBrown! Das ist freilich eine gute Lösung. 🙂
    Und Danke an alle, das ist eine wirklich interessante Diskussion…

  19. 16 von 20 richtig, das war mal interessant. 🙂
    dabei habe ich mich auf die Gesamtheit konzentriert und mich mehr auf mein eigenes Gefühl verlassen, ob das Lächeln in mir auch wirklich sich wiederspiegelte, also ob ich auch mit angesteckt werde oder nicht.

  20. Nur nicht an den Lippen hängen. 🙂

  21. so, jetzt hab‘ ich’s auch endlich gemacht. ebenfalls 14 von 2o, ohne erkennbares muster, warum die 6 falsch waren… nochmal danke für den link :)!

  22. Dachte ich mir doch, dass Dir das Spaß macht!

  23. 16 richtige, der beste aller Männer nur 11. Das hätte ich aber auch so vorhergesagt. Ich glaube von uns beiden komme ich auch besser mit Menschen zurecht….

  24. Das wäre ja nochmal die Frage, ob man tatsächlich besser mit Menschen zurecht kommt wenn man ihre Täuschungen erkennt. 😉

  25. *g ja, allerdings – der cal lightman zumindest hat dadurch ja eher probleme…

  26. Bibi Blocksberg

    Danke für den Hinweis mit den Augen. Da ich sonst fast schon aus Gewohnheit an den Lippen hänge, hab ich diesmal alles angeschaut und bin auf 18 gekommen. Wollte eh schon längst mehr und tiefer in Augen schauen 🙂

  27. DEVILHEART

    Ich habe 20 von 20 Richtig….
    Ich habe auf alles geachtet, wichtigstes waren:
    Die Augen, Die Ohren, Die Lippen, und die Falten neben Lippen und Augen

  28. Super, Glückwunsch! 🙂

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s