CI-Helden

Seit ich dieses Blog begonnen habe, suche ich taube Helden, schwerhörige Figuren in (fiktionaler) Literatur und Film. Schwerhörig sind scheinbar nur komische oder schrullige Nebenfiguren, vielleicht noch Opfer von Unfällen.

Wie ein kleiner CI-Held aussehen könnte (der Junge mit dem elektrischen Gehör), das hat mir jetzt tastybytes in einer Illustration gezeigt. Dankeschön!

Was man auch sieht ist allerdings, dass er selbst vielleicht gar nicht der Ansicht ist, unbedingt ein Held sein zu müssen. Und mir zu verstehen gibt, dass ihm meine hochgesteckten Erwartungen an ihn doch eher wurscht sind. Richtig so, so wird das was!

Advertisements

17 Antworten zu “CI-Helden

  1. Ich hab zu danken; ohne deinen Blog wäre das Billd wahrscheinlich nicht entstanden. Mir gefällt die Idee vom schwerhörigen Superhelden. Helden bleiben oft unentdeckt. Die Gesellschaft ahnt nichts von ihren Problemen und doch stellen sie sich ihrem Schicksal jeden Tag aufs neue. Helden definieren sich in erster Linie nicht durch ihre Superkräfte, sondern dadurch, wie sie ohne diese bestehen.

  2. Wunderbar, der Kerl weiss genau was er will, was er (nicht) kann!
    Im Ernst: Könnte man daraus nicht eine Figur entwickeln à la der kleine Spirou (http://de.wikipedia.org/wiki/Der_kleine_Spirou) oder Titeuf (http://en.wikipedia.org/wiki/Titeuf)?

  3. Jaaaa. TastyBytes, mach einen Comic draus! Das Bild sieht klasse aus.
    Mehr mehr mehr …
    (Bloss die typischen Superman-Klamotten in US-Farben würde ich ändern. Ansonsten toll. Auch der leicht komisch-frustige Gesichtsausdruck, der zeigt, wieviel Geduld der kleine Hero mit der nervigen Umwelt hat.)
    Mehr davon!

    Nach dem klassischen Comicprinzip könnte ein böser Gegenspieler auftauchen: „Der Nuschler“, der mit bösen Tricks versucht, den kleinen Hearo auszuboten. Aber dem kommt dann sein gehörloser Freund mit dem Gebärdenbär zuhilfe. Und so weiter. Kleine Alltagsabenteuer wären noch schöner, ganz ohne den klassischen Comicgegner, wie Dominik oben schon vorschlägt (Tim und Struppi, Spirou usw.)
    Bin gespannt und jetzt schon Fan …

  4. Eine Identifikationsfigur für die Schwerhörigen! An einem Ohr trägt er ein CI, am anderen ein Hörgerät. Wie Pia schreibt hat er einen gehörlosen Freund mit dem er sich in Gebärdensprache unterhält. Perfekt, alles abgedeckt!

    Mann, so einen Comic hätte ich mir als Kind oder Jugendlicher gewünscht. „Der Nuscheler“ könnte ein unbequemer Schulkollege sein, unser Held wird auch gehänselt und er weiss sich zu wehren, da gibt es einen Lehrer, der keinen blassen Schimmer davon hat, was Schwerhörigkeit bedeutet („Du simulierst!“), zur Logopädin muss er regelmässig mit wenig Begeisterung, er bringt sich das Ablesen durch Fernsehgucken ohne Untertitel bei, landet mit der Strassenbahn im Depot weil er die Durchsagen nicht gehört/verstanden hat usw.

    Vorschlag: Pia zeichnet, NQLB textet (wer noch?) und alle anderen liefern Episoden und Erlebnisse aus dem Alltag. Na, wann starten wir?

  5. Hui. Ich freue mich, dass der kleine so gut ankommt. Ich habe leider keine Zeit für derartige Projekte. Vor allem nicht im Moment. Vielleicht juckt es mich aber mal in den Fingern. Man kann nie wissen. Allerdings würde der Held dann wohl wirklich anders aussehen.
    Jedefalls wäre es längst Zeit für eine solche Figur. Einen blinden Helden gibt es ja bereits (war sogar im Kino: http://de.wikipedia.org/wiki/Daredevil_%28Film%29)

  6. Eine Graphic Novel mit schwerhörigen Helden? Selbermachen statt bloß Suchen? Spannende Idee. Muss ich mal drüber nachdenken.

    Zu Daredevil: Den mag ich ja ziemlich gern. Wußtet Ihr dass es da Echo gab?
    Eine taube Frau mit besonderen Kräften! Sie war eine zeitlang Daredevils Freundin. Außerdem wirklich toll gezeichnet! (Leider allerdings wieder eine gehörlose Heldin, keine schwerhörige.)

  7. Ooh *heul* @tastybytes du musst das machen, lass uns nicht hängen! Und anders aussehen soll er nicht. Er ist cool. (Könnte nur ein bischen älter sein, also eindeutig erwachsener, kein betulicher pädagogischer Kindercomic zum Kopftätscheln.) Ich sehe ihn quasi schon losziehen, aber zeichnen kann ich ihn nicht!! @tastybytes, mach es.

    @ Dominik: Ja, die Gegenspieler wie SBL (saublöder Lehrer) werden platt gemacht und der Held rettet schwerhörige Kinder und steht für sie ein. Und wenn er ärgerlich ist, hustet er mal kurz superkräftig, was zu plötzlichem Hörsturz bei den Hörenden führt. Das ist seine WAFFE: Der Superhusten. Aber meistens ist er muffig-geduldig.
    (Echt wahr? Du bist ins Depot gefahren wegen unverstandener Durchsage? Mir bricht das Herz vor Mitleid. Ehrlich.)

  8. Ich hab zu wenig Zeit. Ich kann es nicht ändern. Wäre nicht gut wenn ich jetzt laut „hier“ schreie und es später nicht funktioniert.

    Aber wenn ich ehrlich bin würde ich gar nicht so auf dem Thema Hören/Nichthören rumreiten. Das wirkt schnell etwas bemüht glaube ich. Wenn der Held CI/Hörgeräte hat ist das schonmal cool und schafft Identifikation. Aber abgesehen davon ist er eigentlich ein ganz normaler kleiner Junge wie jeder andere auch. Bei Daredevil wird ja auch nicht in jedem Panel angesprochen, dass der Gute blind ist.
    Ich bin aber gedanklich auch weniger beim Superhelden, (auch wenn das Bild so aussieht, schon allein deswegen würde ich es ändern…) als eher bei so etwas wie Calvin & Hobbes. Viele kurze Geschichten lassen sich wahrscheinlich besser erzählen als eine lange. Vor allem, wenn man keinerlei Erfahrung im Comicbereich hat und man hat häufiger ein Erfolgserlebnis.

  9. Ich dachte an sowas in der Art… (Auf dem zweiten Bild könnte ein Schaffner stehen mit knallroten Kopf der irgendwas von faselt von wegen erste Klasse, Füße auf dem Sitz usw…)

  10. Na, tastybytes, hat’s dich doch gepackt? 🙂 Sehr cool, die Zeichung! Und genau der Humor bzw. die Sichtweise, die ich mag.

    Für ein alleinstehendes Comic fände ich es auch tragfähiger, nicht so explizit auf dem Thema Hören/Nichthören herumzureiten. Die Idee kleiner Episoden/Anekdoten à la Calvin & Hobbes finde ich klasse– aber das hätte man sich vom Autor dieses Blogs vermutlich denken können. 😉

  11. Schön, wie sich diese Idee weiterentwickelt!
    Ich bin ganz damit einverstanden, dass unser Held zwar Schwerhörig ist , das aber nicht im Zentrum steht. Einer wie wir hier, der voll im Leben steht und dies und das erlebt.

  12. *kicher* Mir schießt grad der Gedanke durch den Kopf dass man daraus eine Munchkinversion stricken könnte… Der saublöde Lehrer als Monster Stufe 9 oder so… Ich hab schon Munchkin Zombies „Baaahnnnnn….“ gezockt und bin seltsames Zeug gewöhnt… *g*
    @Pia Butzky: Auja, die Waffe: der Superhusten +5 ( nur für Hörgeschädigte einsetzbar)

    So und wer sich jetzt fragt was zum Geier Munchkin ist: Ich nenne es Verarschung von Dungeonsslayers hier ist ein Link:http://de.wikipedia.org/wiki/Munchkin_%28Kartenspiel%29

    Beim Stichwort Helden fällt mir grad Opus Anima ein: Da wird so ziemlich alles mit Dampf betrieben. Ein dampfbetriebenes CI wär doch nett… *g* Leider ist meine Digicam kaputt, sonst würd ich ein Foto von Tenebras Gesichtsausdruck machen, während ich ihm das erzähle. Hihi, ich glaub meine Gruppe fällt vor Lachen vom Sofa…

  13. Ein Cyberpunk-CI! 🙂 Würde irgendeiner Nebenfigur bei z.B. Hellboy gut stehen.

  14. Wo du grad Hellboy sagst… das Cyperpunk-CI könnte man gut in Schattenjäger (Dark Heresy) einbauen…oder Shadowrun oder Wushu…

  15. Hm, Shadowrun ist lang her, vielleicht täusche ich mich, aber das hab ich zwar cyborgmäßig aber wenig retro-dampfbetrieben in Erinnerung. Die anderen kenne ich leider nicht.

  16. Ups, wegen des nicht ganz korrekten Begriffs Cyperpunk für mein Dampf-CI bin ich gedanklich falsch abgebogen. Das dampfbetriebene Steampunk-CI wäre nett für Steampunktrollenspiele wovon ich nur Opus Anima kenne und spiele. Das Cyberpunkdingens ohne Dampf würd ich dann bei Dark Heresy, Shadowrun einbauen bzw. Savage Worlds mit passendem Setting nach Aventurien passts beim besten Willen nicht.

    Ich hab nur meinen neuen Savage DSA 4.1. Charakter schwerhörig gemacht… *g*

  17. Falsch Abbiegen macht ja nichts, Umwege erhöhen die Ortskenntnis.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s