14-Jähriger baut Hörfühlgerät und gewinnt Google Science Fair

Sehr coole Sache, schaut Euch das mal an. Jonah Kohn, ein 14-jähriger aus San Diego, USA, hat beim Google Science Fair gewonnen. Mit einem taktilen Multifrequenzgerät.
Gut, er hat die Zähne an die Gitarre gehalten, als er seinen Geistesblitz hatte. Aber wußte ich’s doch, dass die Sache mit dem Ohr im Bierbecher Zukunft hat…

[Danke, Meike, für den Hinweis!]

2 Antworten zu “14-Jähriger baut Hörfühlgerät und gewinnt Google Science Fair

  1. Aehliche Geraete wurden damals auch gebaut. Ein Schulte aus Heidelberg hat einen „Fonator“ fuer den Artikulationsunterricht tauber Kinder mit den Bundesforschungsmittel gebaut. Sogar die IBM Grossfirma hat aehnliches konstruiert. Aber als Gebrauchsgegenstand haben sie nicht durchgesetzt. Sie sind nicht besser.

    Der low technic Balloon wird sich nicht leicht verdraengen lassen. (pun intended).

  2. Ich bin auch skeptisch was die Massenverbreitung angeht und die Zukunft ist natürlich ungewiß, aber wer weiß — wenn das Ganze mal im Grunde nur ein dünner Handschuh ist, den man sich überzieht?🙂

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s