TV-Tipp: Wege aus der Stille — Wege zum Glück?

Die ARD hat eine Themenwoche, „Zum Glück“, und thematisiert in diesem Rahmen auch das elektrische Ohr (Cochlea Implantat). Ist der Weg aus der Stille, also aus der Taubheit, auch der Weg zum Glück? Unter welchen Bedingungen?

In einer halben Stunde Sendezeit kann man eine Geschichte ja schon differenziert erzählen, ich bin also gespannt was Claudia Banse aus der Geschichte einer Zahnärztin aus Leidenschaft, Kirsten K., macht (HR Fernsehen, Donnerstag, 21.11. 18:50 Uhr und Freitag, 22.11. 11:35 Uhr).
Kirsten ist in diesem Blog ja keine Unbekannte (z.B. hier), und dass ich sie und ihre Geschichte persönlich kenne, macht mich noch gespannter.

 

7 Antworten zu “TV-Tipp: Wege aus der Stille — Wege zum Glück?

  1. Ich teste gerade wieder neue Hörgeräte, jetzt erstmals mit sound recovery – und wenn ich jetzt pfeife, klingt es auf einmal musikalischer. Längst vergessene Geräusche wiederzuhören oder wieder besser zu hören, das kann Glücksgefühle auslösen. Manchmal ziehe ich die Stille vor, schalte ab und mach ’ne Pause. Auch Stille ist Glück.
    Ich bin gespannt auf den Beitrag im HR – und auch die anderen Beiträge zum Thema „Glück“.
    Wer sehr unter dem Hörverlust, der Ertaubung, leidet, für den ist das CI vielleicht der Weg zum Glück. Aber da setze ich einfach voraus, dass vorher ein Hörvermögen da war, weil man nur so den Verlust und den Gewinn empfinden kann. Darf ich in dem Zusammenhang Werbung für eine kleine CI-Umfrage der Deutschen Hörbehinderten Selbsthilfe machen: http://hoerbehindertenselbsthilfe.de/hoerenundverstehen/cochlea-implantat machen? Die Teilnehmer/innen schildern teilweise sehr persönlich ihre Situation vor und nach der CI-OP und ihre Hör-Erlebnisse.

    Hmh, bin nicht ganz zufrieden mit meinen Sätzen. Glück kann doch auch unabhängig von Leid und Verlust da sein… hmh. Die Fähigkeit Glück zu empfinden, finde ich, ist vielleicht das größte Glück überhaupt.

  2. Danke für diesen Tipp!

  3. Bitte, gern geschehen.
    Gruppli, ich glaube, Glück im Sinn von glücklich oder vielleicht eher zufrieden, heiter sein, ist eine Einstellung, vielleicht sogar eine Gewohnheit, die man einüben kann. Und was für eine interessante Umfrage, danke für den LInk!

  4. Matthias Lesch

    Mir war der Film über Frau Keppler etwas zu überschwenglich. Dass sie gleich zu Hause eine CD einlegt und genussvoll Musik hört, geht nach allem was ich über CI und Musik gelesen habe, an der Realität doch vorbei.

  5. Ich fand vor allem ihre Buchauswahl gut! ; )

  6. Das Gefuehl von Glueck wird wichtig fuer die geistige Gesundheit.
    Aber von woher? Ist das Glueck durchs Hoervermoegen absolut und immer notwendig?

    Bereitet das Hoervermoegen Glueck? Absolut?

    Das ist die Frage!

    Glueck durchs Hoeren bereitet NUR den Hoerenden. Fuer sie ist das Fehlen des Gehoers absolut Desaster, Sie empfinden es als Verlust. Aber der Verlust des Gehoers wird nicht empfunden von denjenigen, die es nie gehabt hat. Daher die Hoerfaehigkeit wird irrelevant fuer Gluecklichsein!

    Es muss immer wieder gesagt werden ,dass das Hoerunvermoegen nicht mit anderen Unvemoegen verallgemeinert werden darf, wie zu oft mit den Blinden und anderen koerperlich Andersartigen gemacht worden. Jedwede Minderung der Hoerfaehigkeit muss stets sonderlich betrachtet werden und darf nicht dumm mit anderen koerperlichen Sonderheiten vermischt werden.

    Folglich, das Hoervermoegen kann absolut NICHT einem zum Glueck verhelfen. Es kann nur einem gluecklich machen, der noch hoert Auch das Nichthoerenkoennen kann einem Tauben gluecklich machen!

    Das Gluecksein durchs Hoeren ist nur relativ! Lernt einfach, im Taubsein gluecklich zu sein, wenn ihr davon betroffen seid! Dabei gewinnt ihr etwas, das ihr vorher nicht kennt. Der Menschheit gewinnt dadurch ein Plus.

    Hartmut

  7. Für mich bedeutet Glück etwas anderes, meine Familie zu verstehen, das gehört dazu zu meiner persönlichen Definition von Glück. Genauso wie einem Musikstück zu lauschen und sich daran zu freuen. Glück ist aber auch : selber bestimmen zu können, wann Stille ist, und wann man etwas hört. Glück kann auch bedeuten, Freunden zuzuhören und ihr Lachen oder Quietschen, oder auch Brummeln wahrzunehmen, das sind die Momente in denen sie ihr Glück mit anderen teilen, das geschieht im Teamspeak. Glück kann auch bedeuten : man gehört dazu, weil man etwas zusammen machen kann. Man versteht, und man wird verstanden.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s