Schlagwort-Archive: Christiane Krause

Schwerhörigkeit als Begabung: Christiane Krauses Roman „S wie Beethoven“

S wie Beethoven, Photo: Not quite like Beethoven, all rights reserved

Auf dieses Buch hatte ich mich schon lange gefreut. Es war ein Hinweis von Jekylla und die Idee klang gleich spannend: S wie Beethoven heißt Christiane Krauses Roman über Beethoven und Schwerhörigkeit. 150 Jahre sind verschwunden. Es ist heute, aber Ludwig van Beethoven ist erst 18 Jahre tot.  Erzählt wird die Geschichte von Minona, einer Frau, die sich selbst sucht und dazu auf dem Wiener Campingplatz ihr Zelt aufschlägt, Beethoven im Walkman (ja, Walkman!) hört und erforscht, ob sie Beethovens Tochter sein könnte. Ihre Mutter ist Josephine, Beethovens „Unsterbliche Geliebte“.

Neugierig begann ich zu lesen…

Weiterlesen