Schlagwort-Archive: Deutschland

Jetzt: Pickelhauben gegen, äh, Wäscheaufhänger?

Falls beim Spiel gleich mal wieder kein Geschrei die Vuvuzelas übertönen kann, hier die Lösung: Gebärdensprache.

Über jule bin ich auf die Seite deafkids gestoßen mit einer schönen Zusammenstellung der Gebärden für die Länder und einige Fußballbegriffe.

Demnach, also den Gebärden nach, treffen also gleich die Pickelhauben auf die– ja was sind denn die Australier? Handbefeuchter und -trockenschüttler? Wäscheaufhänger??
Wer kann helfen, wer weiß, was sich hinter der Gebärde verbirgt?

Untertitel im TV — Was das Beispiel USA wirklich lehrt

Schwerhörige, Ertaubte und Gehörlose kämpfen schon lange, doch erfolglos: Im deutschen Fernsehen gibt es zu wenig und zu schlechte Untertitel (mehr hier/hier). Ich denke darum, wir sollten die Argumentation ändern — und nicht immer nur Untertitel für Hörbehinderte fordern! Das legt gerade das Beispiel USA nahe.

Die werden oft als Vorbild gelobt. Weil die Möglichkeit zur Einblendung von Untertiteln gesetzlich vorgeschrieben ist, sind für fast jede Sendung Untertitel zuschaltbar — nicht nur für Spielfilme, auch Serien und Live-Sendungen wie Nachrichten, Talk- oder Comedy-Shows. An öffentlichen Orten werden sie oft standardmäßig eingeblendet. In jeder Bar laufen die Fernseher ganz selbstverständlich mit Untertiteln.

Foto: It's always sunny in Philadelphia / screenshot via hulu.com

Sogar im Internet-Fernsehen gibt es Untertitel, obwohl Internetstreaming nicht der gesetzlichen Pflicht unterliegt. (Hier ein Screenshot von It’s always sunny in Philadelphia via hulu. Die ersten beiden Staffeln sind saukomisch, sehr zu empfehlen!)

Paradiesische Zustände also für Schwerhörige. Doch es ist nicht nur Behindertenliebe, die das alles möglich gemacht hat.

Weiterlesen