Schlagwort-Archive: Zoolander

Gebrauchsanweisung für Schwerhörige #11: Blue Steel oder Le tigre?

Wie macht man’s Schwerhörigen leichter und das Gespräch erfolgreich?  11 Regeln von denen auch Andere profitieren.

Regel Nummer 11: Blue Steel oder Le tigre?

Diese letzte Regel ist zum einen dafür da, wenn gar nichts geht. Wenn ich trotz aller Tricks einfach nichts verstehe und wir sprachlos voreinander stehen. Das kommt öfters auf Parties und in Kneipen vor. Leider meist mit netten, mir unbekannten Menschen, die mich kennenlernen wollen. Die Regel ist aber auch sehr grundlegend — und begleitet gewissermaßen alle anderen.

Zoolander's blue steel / otisproductions.comFilmfreunde haben es vielleicht schon gemerkt, der Titel bezieht sich auf einen Film von Ben Stiller: Zoolander ist eine wahnwitzige Geschichte über unglaublich einfältige männliche Supermodels und einen kruden Attentatsplan auf den malayischen Premierminister. Ich finde den Film köstlich!

Derek Zoolanders Markenzeichen und Kapital als Model jedenfalls sind verschiedene, von ihm entwickelte Posen. Das Bild zeigt seinen größten Erfolg: Blue Steel.  Daneben hat er noch eine Handvoll anderer Posen und Blicke patentiert, wie Le tigre und Ferrari. Nur — die sehen alle gleich aus. Im Grunde geht es den ganzen Film über darum, dass Zoolander seine Ausdrucksmöglichkeiten erweitert. Und was man nur mit Blicken so alles anstellen kann.

Also: Auch mit Blicken kann man kommunizieren. Dann braucht’s gar nicht so viele Worte. Wenn also mit mir gar nichts mehr geht — aber auch gerne schon vorher — scheut Euch nicht, mir auch ein bißchen Mimik und Gestik zu schenken. Dann fällt ungünstigenfalls auch das zusammen schweigen leichter.

Zur Übersicht: 11 Regeln für besseres Reden mit Schwerhörigen